München (AFP) Siemens hat sich einen neuen Großauftrag aus Katar gesichert. Der Industriekonzern solle beim Ausbau des katarischen Stromversorgungsnetzes mithelfen und 14 neue Umspannstationen bauen sowie vier bereits bestehende erweitern, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Auftrag habe einen Wert von rund 470 Millionen Euro. Die Anlagen in und um Doha sollen demnach bis 2017 fertiggestellt sein und unter anderem Strom für Schulen, Krankenhäuser und Wohnanlagen bereitstellen.