Frankfurt/Main (SID) - Der Profifußball gedenkt am kommenden Wochenende dem verstorbenen DFB-Ehrenpräsidenten Gerhard Mayer-Vorfelder. Bei allen Spielen der Bundesliga und der 2. Liga wird es eine Schweigeminute für den früheren Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) geben. Zudem werden alle Spieler Trauerflor tragen.

Der am Montag im Alter von 82 Jahren gestorbene Mayer-Vorfelder war von 1986 bis 2000 Vorsitzender des Ligausschusses beim DFB.