Moskau (AFP) Ein seit fast einem Jahr in Russland festgehaltener estnischer Polizist ist wegen Spionage zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in Pskow im Nordwesten Russlands habe den Polizisten Eston Kohver am Mittwoch zudem wegen illegalen Waffenbesitzes und illegalen Grenzübertritts schuldig gesprochen, sagte sein Pflichtverteidiger Jewgeni Aksjonow der Nachrichtenagentur AFP. Er habe auf ein milderes Urteil gehofft, sagte der Anwalt. Kohver kann gegen das Urteil Berufung einlegen.