San Francisco (AFP) Der in den USA populäre Chat-Dienst Kik will mit Hilfe von Millioneninvestitionen des chinesischen Internetriesen Tencent expandieren. Tencent investiere 50 Millionen Dollar (45 Millionen Euro) in Kik, teilte das im kanadischen Ontario ansässige Unternehmen am Dienstag mit. Damit steige das Unternehmen in die Gruppe der Startup-Unternehmen mit einem Wert von mindestens einer Milliarde Dollar auf. Mit den Investitionen solle Kik weiter entwickelt und durch zusätzliche Dienste ergänzt werden.