Erfurt (AFP) In einem Flüchtlingsheim im thüringischen Suhl sind am Mittwochabend Krawalle ausgebrochen. Wie ein Sprecher der Polizei in Erfurt sagte, löste ein Bewohner der Einrichtung die Gewalt aus, der einige Seiten aus einem Koran herausgerissen haben soll. Daraufhin seien einige andere Bewohner der Erstaufnahmestelle auf den Mann los gegangen. Dieser habe sich dann in die Hauswache der zivilen Wachschützer vor Ort gerettet, die aufgebrachte Menge habe aber versucht, dort einzudringen. Schließlich sei die Polizei eingeschritten.