BVB schont Nationalspieler Reus - Tuchel: "Nicht verletzt"

Skien/Norwegen (dpa) - Borussia Dortmund verzichtet im Playoff-Hinspiel der Europa League am Donnerstag (20.30 Uhr/ARD) bei Odds BK freiwillig auf den Einsatz von Marco Reus. "Er ist nicht verletzt und hat heute Morgen in Dortmund trainiert", sagte BVB-Coach Thomas Tuchel am Mittwoch in Skien. Weil das Spiel in Skagerrak-Stadion auf Kunstrasen ausgetragen wird, will der Fußball-Nationalspieler kein Risiko eingehen. Reus' Einsatz beim nächsten Bundesligaspiel am Sonntag in Ingolstadt scheint nicht in Gefahr.

Nationalspieler Rüdiger wechselt vom VfB Stuttgart zu AS Rom

Rom/Stuttgart (dpa) - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger verlässt den VfB Stuttgart und wechselt zunächst auf Leihbasis zum AS Rom. Wie der schwäbische Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat der Vizemeister aus Italien nach einem Jahr eine festgeschriebene Kaufoption für den derzeit noch verletzten Innenverteidiger. Die Leihgebühr soll dem Vernehmen nach bei vier Millionen Euro liegen, für den endgültigen Wechsel kassiert der VfB weitere neun Millionen. Rüdiger hatte sich Mitte Juli am Knie operieren lassen müssen. Der 22-Jährige arbeitet derzeit an seinem Comeback.

Möglicher Draxler-Wechsel: Juve lässt Verhandlungen ruhen

Rom (dpa) - Im Transferpoker um Fußball-Weltmeister Julian Draxler hat Juventus Turin die Verhandlungen mit Bundesligist Schalke 04 nach eigenen Angaben unterbrochen. "Der Spieler gefällt uns, aber es gibt Hindernisse, die die Verhandlungen etwas abgekühlt haben", sagte Sportdirektor Beppe Marotta. "Momentan ruhen sie, aber die Sache ist noch nicht endgültig vom Tisch." Juve hatte sich in den vergangenen Wochen intensiv um den 21 Jahre alten Mittelfeldspieler bemüht, Schalke hatte ein erstes Angebot des Clubs jedoch abgelehnt.

Weitere Untersuchungen bei Klose - Diagnose erst am Donnerstag

Rom (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalstürmer Miroslav Klose muss nach seiner Oberschenkelverletzung noch auf eine Diagnose warten. Die klinischen Untersuchungen sollten erst am Donnerstag stattfinden, sagte ein Sprecher seines Clubs Lazio Rom am Mittwoch. "Bei Miro Klose besteht der Verdacht auf eine Muskelverletzung am linken Oberschenkel", sagte Club-Arzt Stefano Salvatori. "Morgen nach den Untersuchungen kann man auch etwas zur Ausfallzeit sagen." Der 37-Jährige hatte sich die Verletzung am Dienstag im Hinspiel der Champions-League-Playoffs gegen Bayer Leverkusen zugezogen.

THW Kiel gewinnt zum neunten Mal Handball-Supercup

Stuttgart (dpa) - Der THW Kiel hat zum neunten Mal den Supercup der Handball-Bundesliga gewonnen. Zum Auftakt der 50. Saison gewann der deutsche Meister am Mittwoch in Stuttgart das Duell gegen den DHB-Pokalsieger SG Flensburg-Handewitt mit 27:26 (12:14). Vor 6211 Zuschauern in der Porsche-Arena warf Lasse Svan sieben Tore für die Flensburger, bei denen Tobias Karlsson in der 52. Minute nach drei Zeitstrafen Rot sah. Bester Werfer für Kiel war Steffen Weinhold mit sechs Treffern. Die Saison 2015/16 startet am Freitag mit Spiel TVB Stuttgart gegen HSG Wetzlar.

Springreiter starten mit Platz eins hervorragend in die EM

Aachen (dpa) - Die deutschen Springreiter sind hervorragend in die Europameisterschaft in Aachen gestartet. Das Team um den überzeugenden Routinier Ludger Beerbaum mit seiner Stute Chiara belegte in der ersten von drei Teilprüfungen am Mittwoch den ersten Platz vor Frankreich. Vor den beiden weiteren Runden am Donnerstag und Freitag haben die Gastgeber damit eine glänzende Ausgangsposition. Beerbaum blieb ebenso fehlerfrei wie Meredith Michaels Beerbaum aus Thedinghausen mit Fibonacci und Christian Ahlmann aus Marl mit Taloubet. Lediglich der in Belgien lebende Hesse Daniel Deußer kassierte mit Cornet D’Amour einen Abwurf.

Streit im DHB beigelegt - Michelmann einziger Präsidentenkandidat

Stuttgart (dpa) - Der Streit im Deutschen Handballbund (DHB) um die Neuwahl des Präsidenten ist beigelegt. Auf dem Außerordentlichen Bundestag am 26. September in Hannover steht allein Andreas Michelmann zur Wahl als Nachfolger des im März zurückgetretenen Bernhard Bauer. Das teilte der Verband am Mittwoch in Stuttgart im Anschluss an eine Präsidiumssitzung mit. Zugleich zogen die Landesverbände Württemberg, Bayern, Hessen und Niedersachsen einen Antrag auf Abwahl aller DHB-Vizepräsidenten zurück. Darauf hatte sich eine Arbeitsgruppe beim Treffen am 14. August verständigt. Damit ist auch eine Rückkehr von Bauer ins Präsidentenamt gescheitert.

Räikkönen bleibt auch 2016 Teamkollege von Vettel bei Ferrari

Rom (dpa) - Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen ist auch in der kommenden Saison Teamkollege von Sebastian Vettel bei Ferrari. Das gab der italienische Rennstall am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der 35 Jahre alte Raikkönen fährt seit 2014 für die Scuderia. Dem Vernehmen nach beinhaltete sein Vertrag eine Option seitens des Rennstalls auch für die kommende Saison. In den vergangenen Wochen war immer wieder spekuliert worden, dass Räikkönen 2016 nicht mehr an der Seite des viermaligen Weltmeisters Vettel fahren würde. Als Kandidat galt unter anderen Williams-Pilot Valtteri Bottas.

Schöneborn/Schleu gewinnen EM-Titel mit der Frauen-Staffel

Bath (dpa) - Die deutsche Frauen-Staffel mit Lena Schöneborn und Annika Schleu hat bei der Europameisterschaft im Modernen Fünfkampf den Titel gewonnen. Das Berliner Duo siegte am Mittwoch im englischen Bath deutlich mit 1397 Punkten. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Russland (1372) und Litauen (1359). Einzel-Weltmeisterin Schöneborn und ihre Partnerin Schleu überzeugten in allen Disziplinen. Sie belegten im Schwimmen, Fechten, Reiten und Combined (Laufen und Schießen) jeweils einen Platz unter den ersten Drei und sicherten sich souverän das erste EM-Gold in England.