Berlin (AFP) Die Syriza-Abspaltung Volkseinheit hofft auf den raschen Beitritt des früheren griechischen Finanzministers Giannis Varoufakis. "Ich hoffe auf ein positives Ergebnis. Und ich bin sicher, wir werden es bald haben", sagte der frühere Energieminister Panagiotis Lafazanis der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe) mit Blick auf den möglichen Beitritt von Varoufakis in die neue Gruppierung. Lafazanis hatte am Freitag zusammen mit 24 weiteren Abgeordneten der regierenden Syriza-Partei, deren Fraktion verlassen und die neue Gruppierung Volkseinheit gegründet.