Phnom Penh (AFP) Die ehemalige Sozialministerin der Roten Khmer, Ieng Thirith, ist tot. Die frühere "First Lady" Kambodschas, die wegen ihrer gesundheitlichen Probleme einem Prozess wegen Völkermordes und Verbrechen gegen die Menschlichkeit entging, starb am Samstag im Alter von 83 Jahren, wie das Tribunal für die Verbrechen der Roten Khmer mitteilte.