New York (AFP) Nordkorea hat Südkorea mit einer "sehr starken" militärischen Reaktion gedroht, sollte der Süden seine Propaganda-Einsätze an der gemeinsamen Grenze nicht umgehend einstellen. Sollte Südkorea einem von Pjöngjang gesetzten Ultimatum bis Samstagnachmittag nicht folgen, sei eine militärische Reaktion Nordkoreas unvermeidlich, warnt der stellvertretende nordkoreanische Botschafter bei den Vereinten Nationen, An Myong Hun, am Freitagabend in New York. Die Lage auf der koreanischen Halbinsel sei "am Rande des Krieges", sagte An.