Moskau (AFP) Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat mit einem Besuch auf der Inselkette der Kurilen Japan verärgert, das die Inseln ebenfalls für sich beansprucht. Medwedew traf am Samstag auf der Insel Iturup ein, wo er zunächst den im vergangenen September eröffneten Flughafen inspizierte. "Hier ist alles absolut modern. Das ist das Ergebnis unseres Programms zur Entwicklung der Kurilen", sagte Medwedew laut russischen Nachrichtenagenturen. Ausländische Investoren seien willkommen, "wenn es unsere japanischen Nachbarn sind, umso besser".