Aachen (SID) - Pech für Springreiter Cassio Rivetti bei der Reit-EM in Aachen. Das Pferd Vivant des für die Ukraine startenden Brasilianers lahmte beim Veterinär-Check. Das Paar schied aus, nachdem es vor dem Springfinale am Sonntag mit zwei Umläufen (16.00 Uhr) hinter dem Spanier Sergio Alvaro Moya mit Carlo auf Rang zwei gelegen hatte. 

Ebenfalls ausgeschieden ist der Ire Cian O'Connor, der mit seinem Pferd Good Luck zum Vet-Check nicht erschienen war. Das Paar lag nach den ersten drei Runden auf Rang 22.

Durch das Aus von Rivetti rücken die deutschen Starter einen Platz nach vorne. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara startet Sonntag von Rang sechs, Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Fibonacci und Daniel Deußer (Wolvertem/Belgien) mit Cornet d'Amour gehen von den Plätzen 10, 13 und 16 ins Rennen.