Los Angeles (AFP) Im Kampf gegen die verheerenden Waldbrände im Westen des Landes erhalten die USA Verstärkung aus Australien und Neuseeland. Mehr als 70 ranghohe Feuerwehrleute aus beiden Ländern sollten am Sonntag in den USA eintreffen, teilte die nationale Koordinierungsbehörde für Brandbekämpfung (NIFC) am Freitag mit. Nach eintägiger Einweisung sollten sie zur Bekämpfung der derzeit 93 großen Waldbrände in den Rocky Mountains, dem Bundesstaat Washington, Kalifornien, Nevada, Texas und Arizona eingesetzt werden.