Hannover (AFP) US-Filmstar Robert Pattinson hat nach dem Medienhype der Vampir-Saga "Twilight" bewusst die Öffentlichkeit gemieden und wieder eine Annäherung an die Wirklichkeit probiert. Er habe sich versteckt, seine persönliche Entwicklung stoppte, er sei mit einem Schub gealtert, sagte der 29-Jährige dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) für die Wochenendbeilage "Sonntag" der Madsack Mediengruppe. Mittlerweile habe er aber neues Selbstbewusstsein gewonnen und könne wieder unbefangener auf die Straße gehen, berichtete der Schauspieler.