Washington (AFP) Der Peter-Mackler-Preis für besonderen Mut und Ethik im Journalismus geht in diesem Jahr an die syrische Journalistin Saina Erhaim. Die 30-Jährige werde für ihre Verdienste um die Ausbildung von Bürgerreportern in Syrien ausgezeichnet, erklärten die Organisatoren am Samstag. Erhaim verbreite journalistische Werte in einem von "Gewalt und Irrationalität" heimgesuchten Land.