Berlin (AFP) Im Ukraine-Konflikt haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident François Hollande am Samstag erneut mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Dabei hätten die drei Gesprächspartner ihre Unterstützung für die "erneuten intensiven Bemühungen der trilateralen Kontaktgruppe um einen wirksamen Waffenstillstand" erklärt, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mit. Im Osten der Ukraine gab es trotz einer offiziell geltenden Waffenruhe zuletzt wieder heftige Gefechte zwischen Regierungstruppen und prorussischen Separatisten.