Kinshasa (AFP) In der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa sind zahlreiche Albinos zum ersten Albino-Festival zusammengekommen. Mit der Veranstaltung solle die Sichtbarkeit der oftmals diskriminierten Albinos in der Gesellschaft erhöht werden, sagte einer der Organisatoren, Yan Mambo. Eltern von Albino-Kindern sollten sich nicht mehr schämen, fügte er am Rande des Festivals "Stolze Albinos" hinzu.