N'Djamena (AFP) Nur einen Tag nach ihrer Verurteilung zum Tod sind im zentralafrikanischen Tschad zehn mutmaßliche Mitglieder der Islamistengruppe Boko Haram hingerichtet worden. Ein Erschießungskommando habe die Männer am Samstag nördlich der Hauptstadt N'Djamena exekutiert, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP aus Justizkreisen. Die Angaben wurden aus Sicherheitskreisen bestätigt.