Kairo (AFP) Der italienische Energie-Konzern Eni hat am Sonntag die Entdeckung des bisher größten Gasvorkommens des Mittelmeeres bekannt gegeben. Das Vorkommen befinde sich in ägyptischen Hoheitsgewässern, hieß es in der in Kairo veröffentlichten Erklärung des Konzerns. Wenn es ausgebeutet werde, könne es die Gasversorgung Ägyptens auf Jahrzehnte hin sichern.