Berlin (AFP) SPD-Chef und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel will einen Teil der aktuellen Steuermehreinnahmen in Arbeitsmarktprogramme für Flüchtlinge stecken. "Wir müssen einen Teil der Steuermehreinnahmen des Bundes für die Aufstockung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen verwenden", sagte Gabriel der "Bild am Sonntag". "Wer sich als Flüchtling integrieren will, braucht eine gute Ausbildung, Hilfe beim Einstieg in den Arbeitsmarkt, eine bezahlbare Wohnung."