Wolfsburg (SID) - Fußball-Weltmeister Julian Draxler wechselt nach Informationen von Sky Sport News HD und der Bild vom Bundesligisten Schalke 04 zum DFB-Pokalsieger und Vizemeister VfL Wolfsburg. Schalkes Sportvorstand Horst Heldt dementierte allerdings am Sonntagmittag auf der Homepage der Königsblauen. Angesprochen auf einen bereits perfekten Wechsel zum VfL sagte Heldt: "Das entspricht nicht den Tatsachen." 

Weiter äußerte der Ex-Nationalspieler: "Die Türe ist noch nicht geschlossen, denn am Samstag kam noch einmal Bewegung in das Thema eines möglichen Wechsels von Julian. Deshalb müssen wir es weiter bearbeiten. Dafür nehmen wir uns die notwendige Zeit und werden eine Entscheidung im Sinne des Vereins treffen." Der 21-jährige Draxler wird auch vom italienischen Rekordmeister und Champions-League-Finalisten Juventus Turin umworben.

Außerdem sollen sich die Wölfe auch die Dienste des brasilianischen Innenverteidigers Dante von Bayern München gesichert haben. Als Ablösesumme sind vier Millionen Euro im Gespräch.