Lissabon (AFP) Bei einer Schießerei in Portugal sind drei Menschen getötet worden. In Quinta do Conde, rund 30 Kilometer südlich der Hauptstadt Lissabon, habe ein Mann am Samstag zwei Polizisten und einen jungen Mann erschossen, teilte die Polizei mit. Ein weiterer Mensch wurde schwer verletzt. Laut portugiesischem Fernsehen war den Taten ein Nachbarschaftsstreit vorausgegangen.