Dschidda (AFP) Das Autofahren bleibt Frauen in Saudi-Arabien verboten, aber erstmals können sie bei Kommunalwahlen kandidieren. Am Sonntag begann in dem ultrakonservativen Königreich die Registrierung weiblicher Kandidaten für die Gemeindewahl am 12. Dezember. "Ich bin sehr aufgeregt, an dieser neuen Erfahrung teilzuhaben", sagte die 35-jährige Amal Mohammed, nachdem sie sich in der Hafenstadt Dschidda in die Kandidatinnenliste eingetragen hatte.