Berlin (AFP) Angesichts der Zunahme fremdenfeindlicher Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einer neuen Ost-West-Debatte gewarnt. Ob das nun im Osten ausgeprägter sei, "das will ich nicht bewerten", sagte Merkel am Montag auf ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. "Ich will daraus auch keinen Ost-West-Konflikt machen." Es könne "keine Toleranz an dieser Stelle geben und schon gar keine Erklärungen".