Peking (AFP) Nach einer Reihe von Störungen im Flugverkehr wegen wütender oder renitenter Passagiere haben chinesische Medien am Dienstag von einer neuen Bedrohung berichtet: von kämpfenden Piloten. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete, artete ein Streit zwischen zwei Piloten im Cockpit einer Maschine der Gesellschaft China United Airlines (CUA) im Juni in Handgreiflichkeiten aus. Nicht berichtet wurde, welcher Flug betroffen war und wie viele Menschen an Bord waren.