Berlin (AFP) Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sieht in der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt Chancen für eine stärkere Integration von Flüchtlingen in das Erwerbsleben. Damit dies gelingen könne, "müssen auf allen Ebenen weitere Anstrengungen unternommen und aufnahmebereite Betriebe massiv unterstützt werden", erklärte Kramer am Dienstag in Berlin. Auch dürften Flüchtlinge und inländische Arbeitslose nicht gegeneinander ausgespielt werden.