Berlin (AFP) Der Grünen-Bundesvorstand hat am Dienstag auf einer Klausurtagung in Berlin-Gatow über den politischen Fahrplan für die kommenden Monate beraten. Neben der Flüchtlingspolitik und den anstehenden UN-Klimaverhandlungen ging es dabei auch um die Vorbereitung des Bundesparteitages im November in Halle. Vor Beginn der Klausur besuchten die Parteivorsitzenden Simone Peter und Cem Özdemir die Berliner Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge im nahegelegenen AWO-Refugium an der Havel.