Luxemburg (AFP) Der Sommermonat Juli hat etwas Besserung auf dem europäischen Arbeitsmarkt gebracht: Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote in der Eurozone von 11,1 auf 10,9 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit Februar 2012, wie das Statistikamt Eurostat in Luxemburg am Dienstag mitteilte. In der gesamten EU mit 28 Staaten verringerte sich die Erwerbslosenquote um 0,1 Punkte auf 9,5 Prozent - dies ist der geringste Wert seit vier Jahren.