Duisburg (AFP) Tödliches Drama im Duisburger Zoo: Ein ausgebrochener Orang-Utan ist von Angestellten des Tierparks erschossen worden, um eine mögliche Flucht des Menschenaffen in die Stadt zu verhindern. Wie der Tierpark am Dienstag mitteilte, war das erwachsene Männchen aus dem sogenannten Affenhaus entwichen und außerhalb seiner vertrauten Umgebung in Panik geraten.