Bonn (AFP) Kaum ist die große Sommerhitze vorbei, bieten die Supermärkte wieder weihnachtliche Spezialitäten wie Printen und Lebkuchen an. Das "Herbstgebäck" liege pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang in den Regalen, teilte der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) am Dienstag in Bonn mit. Der Verband verwies darauf, dass diese Gebäcksorten "geschichtlich gesehen und in bestimmten Regionen Deutschlands" das ganze Jahr über gegessen würden.