Zwei Brüder aus Afghanistan reichen sich gegenseitig Äpfel. 2000 Flüchtlinge kamen seit Wochenbeginn am Münchner Hautptbahnhof an. In Budapest warten Tausende auf ihre Weiterreise. Foto: Matthias Balk