Hannover (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den japanischen Nationalspieler Hiroshi Kiyotake für den Rest der Woche vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Der 25-Jährige reist aufgrund einer dringenden familiären Angelegenheit in seine Heimat. Kiyotake steht dem Team von Trainer Michael Frontzeck damit für die beiden Testspiele gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder und den Rotenburger SV nicht zur Verfügung.