Oslo (AFP) Norwegen hat angesichts der Überbelegung seiner Haftanstalten am Dienstag mehr als 20 Strafgefangene in ein niederländisches Gefängnis verlegt. "Die ersten Häftlinge sind eingetroffen", sagte der neue norwegische Direktor des Gefängnisses in Norgerhaven, Karl Hillesland. Norwegen hat Zellen für insgesamt mehr als 240 Gefangene in der niederländischen Strafvollzugsanstalt angemietet. Von 112 Gefangenen, die in einer ersten Phase in die Niederlande überstellt werden sollen, haben 79 selbst darum ersucht, bei den übrigen geschieht dies gegen ihren Willen.