Darmstadt (AFP) Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft im hessischen Heppenheim sind ein Bewohner schwer und mehrere weitere Menschen leicht verletzt worden. Am Freitag gegen 01.25 Uhr sei im Eingangsbereich der Unterkunft eine starke Rauchentwicklung bemerkt worden, teilte das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt mit. Daraufhin seien Feuerwehr sowie mehrere Notärzte und Rettungswagen zu der Unterkunft ausgerückt, in der derzeit mehr als 60 Menschen aus Äthiopien, Algerien, Eritrea, dem Irak, dem Libanon sowie aus Mazedonien, Nigeria, der Türkei, Somalia und Syrien untergebracht seien.