Köln (AFP) Wegen eines undefinierbaren Geruchs ist ein Germanwings-Flugzeug am Donnerstag auf dem Weg von Rom nach Köln in Pisa zwischengelandet. Eine Unternehmenssprecherin bestätige am Freitag in Köln einen entsprechenden Bericht des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe). Die beiden Piloten hätten zur Vorsicht Sauerstoffmasken aufgesetzt. Von Pisa aus seien die Passagiere dann mit einer Ersatzmaschine nach Köln weiter geflogen.