Paris (AFP) Werden Kinder zu früh geboren, sind sie in ihrem späteren Leben wirtschaftlich weniger erfolgreich. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der britischen Universität Warwick nahe Coventry mit mehr als 15.000 Probanden. Die dortige Forschergruppe untersuchte den Bildungsabschluss, den Beruf und das Lebensniveau von 8573 Menschen im Alter von 42 Jahren, die 1958 geboren wurden, sowie von 6698 Menschen des Jahrgangs 1970. Darunter waren sowohl solche, die zu früh zur Welt kamen als auch solche, die nicht vorzeitig geboren wurden.