Wien (AFP) Die vor einer Woche im Laderaum eines Lastwagens in Österreich entdeckten 71 toten Flüchtlinge sind vermutlich in sehr kurzer Zeit erstickt. Angesichts der vielen Menschen und der wenigen verfügbaren Luft sei der Tod "aller Wahrscheinlichkeit nach in sehr kurzer Zeit" eingetreten, sagte Polizeisprecher Hans-Peter Doskozil am Freitag in Wien vor Journalisten. Das hätten vorläufige Ergebnisse der Autopsie ergeben.