Berlin (AFP) "Der Tages-Anzeiger" aus Zürich schreibt zum Umgang der ungarischen Regierung mit Flüchtlingen an den Bahnhöfen: