Washington (AFP) Nach den tödlichen Schüssen eines weißen Polizisten auf den schwarzen Jugendlichen Michael Brown in Ferguson hat die Polizei laut einer Untersuchung des US-Justizministeriums die folgenden Proteste mit überzogenen Maßnahmen unnötig angeheizt. In dem knapp 200 Seiten langen Untersuchungsbericht, den das Ministerium am Donnerstag in Washington vorlegte, wird unter anderem der Einsatz von gepanzerten Fahrzeugen und Polizeihunden kritisiert.