New York (AFP) Der vom US-Konzern Facebook übernommene Kurzmitteilungsdienst WhatsApp steuert auf eine Milliarde Nutzer zu. WhatsApp-Gründer Jan Koum teilte am Freitag mit, dass der Dienst bereits von 900 Millionen Menschen weltweit genutzt werde. Erst im April hatte WhatsApp die Schwelle von 800 Millionen Nutzern überschritten.