Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist zum Börsenauftakt kaum vom Fleck gekommen. Die aktuelle Nachrichtenlage ist dünn. Der Handel dürfte daher laut Börsianern nach dem nervösen Auf und Ab der vergangenen Tage in vergleichsweise ruhigen Bahnen laufen. In den ersten Minuten sank der deutsche Leitindex um 0,07 Prozent auf 10 203 Punkte, was im gesamten Wochenverlauf ein Plus von 1,6 Prozent bedeuten würde.