Frankfurt/Main (AFP) Nach dem gestoppten Pilotenstreik bei der Lufthansa wollen beide Seiten wieder Gespräche aufnehmen. Die Lufthansa prüfe derzeit, ob einer der von der Vereinigung Cockpit angebotenen Termine für ihre Tarifkommission in Frage komme, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag in Frankfurt am Main. Die Bereitschaft der Unternehmensführung sei grundsätzlich da. Die Lufthansa habe immer wieder betont, dass sie "lieber früher als später" an den Verhandlungstisch zurückkehre, sagte die Sprecherin.