Osnabrück (AFP) Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat sich dafür stark gemacht, dass auch Flüchtlinge Freiwilligendienste leisten können. "Wir wollen Freiwilligendienste für Flüchtlinge, aber auch Freiwilligendienst von Flüchtlingen", sagte Schwesig der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Freitag. Anerkannte Asylbewerber mit einer Arbeitserlaubnis sollten auch einen Freiwilligendienst machen können. "Das ist ein wichtiger Beitrag zur Integration", zeigte sich die Ministerin überzeugt.