Madrid (SID) - Real Madrids Trainer Rafael Benitez hat nach den Verletzungen seiner Schützlinge James Rodriguez und Danilo im Einsatz für die Nationalteams ihrer Heimatländer eine Reduzierung der Fußball-Länderspiele gefordert. "Die Spieler bestreiten zu viele bedeutungslose Spiele", sagte der Spanier: "Nicht nur Testspiele, so wie in diesem Fall, sondern auch offizielle Matches, die sie locker mit 7:0 oder 8:0 gewinnen."

Vielleicht könne man "in Zukunft Wettbewerbe austragen, deren Gewinner dann gegen die besten Teams spielen", so Benitez weiter. Offensivstar Rodriguez hatte sich während eines Testspiels mit Kolumbien gegen Peru (1:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen, Danilo erlitt im Länderspiel mit Brasilien gegen Costa Rica (1:0) eine Muskelverletzung an der rechten Fußsohle. Beide fehlen Real voraussichtlich mehrere Wochen.