Frankfurt/Main (SID) - Trainer Armin Veh vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt will Torschützenkönig Alexander Meier bei dessen Comeback möglicherweise von Beginn an aufbieten. "Es ist eine Überlegungssache, ob wir mit Alex Meier beginnen. Da können Kleinigkeiten entscheiden", sagte Veh am Freitag einen Tag vor dem Punktspiel gegen den 1. FC Köln (18.30 Uhr/Sky).

Meier (32) war im April an der Patellasehne operiert worden und hatte vier seiner 19 Ligatore in der vergangenen Saison gegen die Kölner erzielt. Im Kader wird der Offensivspieler definitiv stehen. "Ich bin mit meinen Überlegungen in Sachen Meier relativ weit, aber ich sage es nicht", erklärte der Trainer.

Unklarheit herrscht auch über einen Einsatz von Abwehrchef Carlos Zambrano. Der Peruaner leidet an den Folgen einer Rippenprellung. "Es steht noch nicht fest, ob er anfangen kann", sagte Veh.