Wadia (AFP) Die arabische Militärallianz hat für den Kampf gegen die schiitische Huthi-Miliz im Jemen weitere Einheiten mobilisiert. Mindestens 40 Armeefahrzeuge überquerten am Freitag die Grenze zwischen Saudi-Arabien und dem Jemen, wie ein AFP-Reporter am Grenzübergang Wadia berichtete. An Bord der Transporter waren jemenitisiche Einheiten, die in Saudi-Arabien ausgebildet wurden, sowie ausländische Kämpfer, zu deren Nationalität keine Angaben gemacht wurde. Mit der Verstärkung der Truppen solle die Rückeroberung der Hauptstadt Sanna vorbereitet werden, erklärte ein jemenitischer Militärvertreter.