Köln (SID) - Der Große Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring findet auch im kommenden Jahr am zweiten Juli-Wochenende statt. Dies geht aus dem vorläufigen Rennkalender hervor, den der Weltverband FIM am Freitag veröffentlichte. Termin für die Rennen der Klassen MotoGP, Moto2 und Moto3 auf dem Kurs nahe Hohenstein-Ernstthal ist der 10. Juli.

2016 sollen erneut 18 Läufe stattfinden, Indianapolis/USA wird durch Spielberg/Österreich ersetzt. Der Grand Prix der Niederlande in Assen wird nicht mehr wie bisher am Samstag, sondern wie alle anderen Rennen sonntags ausgetragen. Zum Auftakt wird wie gehabt das Nachtrennen in Katar gefahren (20. März), das Saisonfinale findet in Valencia statt (6. November) statt. - Der WM-Kalender 2016 im Überblick:

 

20. März: Großer Preis von Katar in Doha/Losail (Nachtrennen)

03. April: Großer Preis von Argentinien in Termas de Río Hondo

10. April: Großer Preis von Amerika in Austin/Texas

24. April: Großer Preis von Spanien in Jerez

08. Mai: Großer Preis von Frankreich in Le Mans

22. Mai: Großer Preis von Italien in Mugello

05. Juni: Großer Preis von Katalonien in Barcelona

26. Juni: Großer Preis der Niederlande in Assen

10. Juli: Großer Preis von Deutschland am Sachsenring

17. Juli: Großer Preis von Großbritannien in Silverstone

14. August: Großer Preis von Österreich in Spielberg

21. August: Großer Preis von Tschechien in Brünn

11. September: Großer Preis von San Marino in Misano

25. September: Großer Preis von Aragón in Alcaniz

09. Oktober: Großer Preis von Malaysia in Sepang

16. Oktober: Großer Preis von Japan in Motegi

23. Oktober: Großer Preis von Australien in Phillip Island

06. November: Großer Preis von Valencia