Diyarbakir (AFP) Nach massiven Protesten wird die Ausgangssperre in der abgeriegelten Stadt Cizre im Südosten der Türkei am Samstag aufgehoben. Die seit acht Tagen bestehende Ausgangssperre ende um 07.00 Uhr morgens (Ortszeit), gab der Gouverneur der Provinz Sirnak, Ali Ihsan Su, am Freitag bekannt. Das türkische Militär habe seinen Einsatz "erfolgreich" beendet. Kurdische Parlamentarier und Kabinettsmitglieder hatten sich auf den Weg nach Cizre gemacht, weil sie den Tod vieler Zivilisten befürchten, wurden aber von der türkischen Armee gestoppt.