Washington (AFP) Das US-Repräsentantenhaus hat das Atomabkommen mit dem Iran in einem symbolischen Votum abgelehnt. Die Republikaner stellten sich bei der Abstimmung am Freitag geschlossen gegen das Abkommen, das mit 269 zu 162 Stimmen durchfiel. In einem weiteren Votum nahm die Kongresskammer mit 247 zu 186 Stimmen eine Resolution an, die Präsident Barack Obama die Aufhebung der Sanktionen gegen Teheran untersagt. Die Entschließung hat aber keine praktischen Folgen.