Washington (AFP) Bereits zum zweiten Mal hat das US-Militär den Tod eines aus Frankreich stammenden mutmaßlichen Bombenbauers der radikalislamischen Chorasan-Gruppe in Syrien vermeldet. David Drugeon sei sehr wahrscheinlich bei einem Drohnenangriff im Juli getötet worden, sagte ein Vertreter des Pentagons am Freitag in Washington. "Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass wir ihn erwischt haben."