Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit Blick auf die Digitalisierung der Wirtschaft vor einem zu restriktiven Datenschutz in Deutschland und Europa gewarnt. Daten seien "der Rohstoff der Zukunft", sagte sie am Samstag bei einem CDU-Kongress zum digitalen Wandel in Berlin. Wertschöpfung entstehe künftig nicht mehr hauptsächlich über die maschinelle Herstellung eines Produkts, sondern vor allem über die Nutzung von Kundendaten. "Wenn wir aber die Verbindung zum Kunden dann nicht richtig aufbauen, dann wird uns ein wesentlicher Teil der Wertschöpfung verloren gehen", mahnte die CDU-Chefin. Diese werde dann "irgendwo in Amerika oder Asien" stattfinden.